Unser Blick nach vorn:
Wissen und Kompetenz schaffen Sicherheit.
Durch rechtzeitige Vorsorge.

Die häufigsten Erkrankungen unserer Zeit sind Herzkreislauferkrankungen und Tumorerkrankungen. Entscheidend für deren Heilung ist eine frühzeitige Erkennung. Mit bildgebenden Vorsorge-Untersuchungen ist es möglich, diese Erkrankungen in einem Stadium zu erfassen, in dem sie meist noch heilbar sind.

  • Vorsorge - Früherkennung - Screening

    Aufgabe unseres Vorsorge-Zentrums ist das frühzeitige Erkennen von Krankheitszuständen, bevor körperliche Beschwerden auftreten. Viele Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern sind in uns vorhanden, ohne sich bemerkbar zu machen.

     

    Diese Zustände zu erkennen ist Aufgabe der Früherkennung. Sie erfolgt auf verschiedenen Wegen. Durch körperliche Untersuchungen, Laboruntersuchungen und vor allem aber durch radiologische Untersuchungen. Mittels moderner Bildtechniken ist es heute möglich jeden Winkel des Körpers zu "durchleuchten" und Krankheiten bereits in ihren Frühphasen zu erkennen, so dass eine rechtzeitige Behandlung eingeleitet werden kann.

  • Nachsorge

    Die Nachsorge meint die regelmäßige Nachschau bei erfolgreich behandeltem Tumorleiden. Hier kommt es darauf an, den Heilungserfolg regelmäßig zu überprüfen und rechtzeitig ein erneutes Auftreten des Tumorleidens zu erkennen.

     

    Neben weiteren Nachsorgeuntersuchungen (körperliche Untersuchung, Laboruntersuchungen z. B. Tumormarker) sind regelmäßige, mindestens einmal jährlich - verschiedentlich häufiger - bildgebende Nachsorgeuntersuchungen unverzichtbar.

Impressum  |   © 03/2003-11/2017  -  all rights reserved by idr freiburg  -   webwork by www.beebox.com