IDR Patienten-Information:

CT für die Planung der Strahlentherapie

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Strahlentherapie Freiburg (Wirthstr. 11c, 79110 Freiburg, Telefon: 0761/151864-00, E-Mail: infospam @ spamstz-frspam . spamde) erstellen wir Planungs-CTs für die Strahlentherapie.

Der Strahlenbeschleuniger im Zentrum für Strahlentherapie ( http://www.stz-fr.de )
Der Strahlenbeschleuniger im Zentrum für Strahlentherapie

Die Strahlentherapie ist ein Bestandteil der Behandlung vieler Tumorerkrankungen sowie bei degenerativen, entzündlichen Erkrankungen. Das Therapieziel kann eine Verkleinerung des Tumors (palliativer Ansatz) oder eine komplette Zerstörung der Tumorzellen (kurativer Ansatz) sein. Bei der sogenannten antientzündlichen Strahlentherapie (Reizbestrahlung) wird in fast allen Fällen eine Reduzierung von Schmerz und Entzündung erreicht.

 

Die Tumorzellen werden hochenergetischer, ionisierender Strahlung ausgesetzt und hierdurch in ihrem Wachstum gehemmt oder zerstört.

Es ist dabei außerordentlich wichtig, die Strahlenwirkung auf das Tumorgewebe zu begrenzen und das gesunde Körpergewebe in der Umgebung des Tumors zu schonen. Auch bei der antientzündlichen Behandlung sind wird bestrebt, das umliegende Gewebe schonend zu therapieren. Daher führen wir sowohl bei onkologischen als auch in vielen Fällen bei orthopädischen Patienten ein Planungs-CT durch.

  • Bei einem Bestrahlungsplanungs-CT wird die betroffene Körperregion in der Körperhaltung gescannt, in der auch die Strahlentherapie erfolgt. Die gewonnenen Bilddaten erlauben exakte Berechnungen und Planungen der Strahlendosen in Tumor- und normalem Gewebe.

     
    Wenn bei Brust- oder Lungenkrebs die Atmung eine Rolle spielt, dann kann mit der modernen Technik des sogenannten Atemgatings eine weitere Reduktion der Nebenwirkung an den gesunden Organen erzielt werden. Dies mindert zusätzlich vor allem die Lungen- und Herzbelastung.

    Vorbereitung

    Die Bestrahlungsplanungs-CT wird in der Regel nativ, d.h. ohne Gabe von Kontrastmittel, durchgeführt. Eine besondere Vorbereitung ist nicht nötig. Spezielle Lagerungsschalen und die exakte Positionierung mit Hilfe von Lasertechnologie gewährleisten eine genaue und reproduzierbare Lagerung. Die Details der Untersuchung bespricht Ihr Strahlentherapeut mit Ihnen. 

  • Wo

    Praxisräume am Standort
    Gartenstraße 28, 79098 Freiburg 

    Wann

    Das Zentrum für Strahlentherapie vereinbart für Sie den Untersuchungstermin. Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter (0761) 151864-14.

    Weitere Informationen

    Zentrum für Strahlentherapie

Impressum  |  Datenschutz  |   © 03/2003-04/2019  -  all rights reserved by idr freiburg  -   webwork by www.beebox.com