IDR-Patienten-Information:

  • CT-gesteuerte, diagnostische Punktionen

    Die Computertomographie kann nicht nur als rein diagnostisches Verfahren angewandt werden, sondern auch zur gezielten Punktion von unklaren Befunden in zahlreichen Organen genutzt werden. Als Beispiel sei eine unklare Leberläsion genannt.

     

    Mit Hilfe des CT - also praktisch unter Sichtkontrolle - kann eine spezielle Punktionsnadel exakt und schonend in den Herd vorgebracht werden, um eine Gewebsprobe zu entnehmen. Diese wird dann vom Pathologen analysiert, der Befund liegt meistens bereits am nächsten Tag per Fax vor.

    Warum:

    Vor jeder Therapie sollte eine gesicherte Diagnose stehen. Dies ist oft erst durch das histologische Gutachten des Pathologen möglich.

    Vorbereitung:

    Punktionen stellen eine invasive Diagnostik dar, d.h. es gibt Risiken und Komplikationsmöglichkeiten, wenn auch selten und meistens nicht schwerwiegend. Vor der Untersuchung wird ein Aufklärungsgespräch geführt, wenn möglich spätestens am Tag vor dem Termin.

     

    Eine normale Blutgerinnung ist Voraussetzung und muss durch eine aktuelle Laborwertkontrolle nachgewiesen sein. Die Blutgerinnung beeinflussende Medikamente wie Marcumar® oder Aspirin® müssen rechtzeitig abgesetzt werden. Der Patient sollte bei Punktionen im Bauchraum mindestens 4 Stunden vor der Untersuchung nichts mehr essen.

     

    Bitte kommen Sie nicht mit dem eigenen KFZ zur Untersuchung.

  • Wo:

    CT-Punktionen werden an unseren folgenden Standorten durchgeführt:

    • IDR im Diakonie-Krankenhaus,
      Freiburg

     

    In der Regel ist die Untersuchung ambulant möglich, in bestimmten Fällen (z.B. bei einer Punktion der Lunge) ist eine stationäre Aufnahme sinnvoll.

    Wann:

    Nach Vereinbarung
    Mo - Fr von 8.00 bis 17.00 Uhr

    Terminvereinbarung:

    Eine Terminvereinbarung für CT-gesteuerte Punktionen ist erforderlich.

     

    Über weitere Details muss jeweils im konkreten Einzelfall gesprochen werden.

     

    Kontaktaufnahme über
    Dr. Müller:
    Telefon (0761) 3.85.65-55

Impressum  |   © 03/2003-09/2017  -  all rights reserved by idr freiburg  -   webwork by www.beebox.com